Der Basschshund, oft falsch geschrieben als Basschund, entsteht durch die Kreuzung von zwei der beliebtesten reinrassigen Rassen der Welt – a Basset und ein Dackel. Der mittelgroße Hund gilt mit seinem lebhaften Wesen und edlem Aussehen als toller Familienbegleiter. Der selbstbewusste kleine Basschshund hat wie seine Elternrassen einen langen, muskulösen Körper, einen länglichen Kopf mit intelligenten Augen, hängenden Ohren und kurzen Beinen.

Basschshund Hundebilder










schwarze Deutsche Dogge Labormix

Schnelle Informationen

Andere Namen Basset Hound-Dackel-Mix
Mantel Kurz, glatt, glänzend
Farbe Hellbraun/Golden, Braun und Weiß, Schwarz und Braun
Rassetyp Kreuzung
Rassengruppe Jagdhund
Lebensdauer 8-15 Jahre
Gewicht 25-45 lbs (11,3-20,4 kg)
Größe und Höhe Klein ; 10-12 Zoll
Schuppen Minimal
Temperament Energisch, liebevoll, sanft, klug, manchmal stur
Hypoallergen Nein
Gut mit Kindern Jawohl
Gebell Gelegentlich
Herkunftsland Die USA
Wettbewerbsregistrierung/Qualifikationsinformationen IDCR, DDKC, ACHC, DBR, DRA

Video: Basset Hound Dackel-Mix




Temperament und Verhalten

Die Basschshund-Hunde sind dafür bekannt, furchtlos, intelligent und voller Energie zu sein, können aber manchmal zu hastig handeln. Wenn sie mit bestimmten Aufgaben konfrontiert sind, erledigen sie diese gerne auf ihre eigene Art und Weise ohne Anweisungen. Aufgrund ihres eigenständigen, verspielten und unterhaltsamen Wesens werden sie oft als Unruhestifter angesehen. Wie die meisten Jagdhunde kann der Basschshund Sturheit mit einem Instinkt zeigen, kleine Tiere und Spielzeug zu jagen.

Sie bleiben ihrer Familie nahe und lieben es, gekuschelt zu werden. Wenn sie den Kindern und anderen Haustieren früh vorgestellt werden, verstehen sich diese Hunde gut mit ihnen. Da sie von Natur aus misstrauisch sind, können sie Fremden gegenüber aggressiv sein. Diese mutigen und aufmerksamen Haustiere warnen ihre Besitzer vor Eindringlingen, was sie zu einem großartigen Wachhund macht.



Welcher


Der Basset Hound Dackel-Mix hat genug Energie und Kraft, um seine Aktivitäten noch lange fortzusetzen. Es macht nicht nur Spaß beim Spazierengehen oder Spielen im Freien, sondern beschäftigt sich auch mit seinem spielerischen Unfug im Haus. Es ist für das Leben in einer kleinen Wohnung geeignet, vorausgesetzt, es wird regelmäßig trainiert. Um seinen Aktivitätsbedarf zu decken, können Sie mit Ihrem Haustier zweimal täglich eine halbe Meile spazieren gehen. Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie es für ein aktives Apportierspiel in einen Hundepark mitnehmen.
Ein sanftes Abreiben mit einem Jagdhundhandschuh oder einer Bürste hält das Fell Ihres Basschshunds in Top-Zustand. Da es nicht zu viel abwirft, reicht ein wöchentliches Bürsten, um lose oder abgestorbene Haare zu entfernen. Es braucht ein gelegentliches Bad, es sei denn, es hat einen unangenehmen Geruch. Ohrinfektionen könnten bei dieser Rasse ein Problem sein, da ihre langen hängenden Ohren die richtige Luftzirkulation im Innenohr verhindern. Reinigen Sie daher die Ohren Ihres Haustieres jede Woche mit einer vom Tierarzt empfohlenen Ohrenreinigungslösung. Halten Sie die Nägel Ihres Hundes sauber und putzen Sie seine Zähne 3-4 Mal pro Woche.
Der Basschshund-Hund ist anfällig für Bandscheibenerkrankungen, ein Problem seines Rückens, das zu Lähmungen führen kann. Verhindern Sie, dass Ihr Haustier von Möbeln und anderen höheren Stellen im Haus springt. Stützen Sie immer den Rücken Ihres Hundes, auch wenn Sie ihn halten. Wie alle Hunde mit tiefer Brust kann der Dackel / Basset Hound-Mix von Magentorsion oder Blähungen betroffen sein. Dieser Zustand kann lebensbedrohlich sein, wenn er nicht sofort behandelt wird. Einige der Symptome von Blähungen sind übermäßiges Sabbern, Würgen, Depression, Ruhelosigkeit, Schwäche, schneller Herzschlag und ein geschwollener Bauch. Wenn diese Anzeichen auftreten, bringen Sie es sofort zum Tierarzt.

Ausbildung

Die Basschshunds lernen schnell, aber sie brauchen die richtige Motivation. Verwenden Sie ihre Lieblingsspielzeuge oder Leckereien, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Verlängern Sie die Trainingseinheiten nicht, indem Sie dieselben Anweisungen wiederholt verwenden. Sie können sich schnell langweilen, daher sollte das Training unterhaltsamer und interessanter gestaltet werden. Diese Hunde zu stubenrein zu erziehen kann eine herausfordernde Aufgabe sein, also sei geduldig und beharrlich in deiner Herangehensweise. Da die Welpen in der Regel ungestüm sind, helfen ihnen eine frühe Sozialisation, Gehorsam und Boxentraining, die grundlegenden Etikette des Zusammenlebens mit einer Familie zu erlernen.

Fütterung

Diese Hunde neigen zur Gewichtszunahme, was oft zu Gelenk- und Rückenproblemen führt. Überwachen Sie daher die Nahrungsaufnahme Ihres Haustieres, um ein gesundes Körpergewicht zu halten. Füttern Sie Ihrem Hund regelmäßig 2-3 kleine Mahlzeiten statt einer einzigen Mahlzeit. Die empfohlene Menge an Hundefutter für einen erwachsenen Basschshund beträgt 1,5-2,5 Tassen pro Tag.

Interessante Fakten

  • Die Basschshunds haben wie ihre Elternrassen ein ausgeprägtes tiefes, lautes Bellen.