Eine Designerrasse, die durch die Kreuzung der englischen Bulldogge mit dem Mops entwickelt wurde, ist der Bull Mops eine mittelgroße, muskulöse Rasse, die eine Nachbildung beider Elternteile ist. Die meisten von ihnen haben einen gut ausgeprägten, runden Kopf, breite Schultern, eine mittlere Schnauze, mandelförmige, tiefe, schwarze Augen und einen gekräuselten Schwanz, der eng über der Hüfte gefaltet ist. Der Bull Mops ist sogar als Miniatur-Bulldog bekannt, was nicht mit dem Spielzeug zu verwechseln ist, das zur Verkleinerung der Bulldogge gezüchtet wurde, aber derzeit ausgestorben ist.

Bull Mops Bilder









Schnelle Informationen

Andere Namen Mini-Bulldogge, Miniatur-Bulldogge
Mantel Kurz, glatt, glatt und fein
Farbe Weiß, Schwarz, Silber, Rehbraun, Gestromt
Rassetyp Kreuzung
Gruppe Designer
Durchschnittliche Lebensdauer/ Lebenserwartung 9 bis 13 Jahre
Größe (Wie groß werden sie) Mittel
Höhe 12 bis 16 Zoll
Gewicht 20 bis 40 Pfund
Wurfgröße 4 bis 6 Welpen
Verhaltensmerkmale Zuverlässig, loyal, sensibel, anhänglich, verspielt
Gut mit Kindern Jawohl
Klimakompatibilität Könnte hitzeempfindlich sein wie ihre Eltern
Bellen sie? Niedrig bis mäßig
Vergießen (Wird es vergossen) Mäßig bis niedrig
Hypoallergen Nein
Qualifikation/Informationen zur Wettbewerbsregistrierung ACHC, DRA, DDKC, DBR
Land VERWENDET

Video von Mops gemischt mit englischen Bulldoggen-Welpen

Temperament

Zuverlässig und liebevoll, verspielt und lebenslustig, genau wie seine Eltern, ist der Mops gemischt mit der englischen Bulldogge ein großartiges Familienhaustier, das es liebt, in Gesellschaft seiner Lieben zu sein. Sie sind jedoch nicht anhänglich und können sogar eine beträchtliche Zeit ohne Ihre Aufmerksamkeit verbringen. Sie sind aufgrund ihrer entspannten und entspannten Art die perfekten Couchbegleiter wie ihre Eltern.



Boston Terrier Labormischung

Mit ihrem sanften Auftreten sind sie ein perfektes Haustier für Haushalte mit kleinen Kindern, das sich spielerisch unter die Kleinen mischt. Sie kamen auch gut mit anderen Hunden aus, hauptsächlich wenn sie zusammen aufgezogen wurden, obwohl die Gesellschaft fremder Hunde sie misstrauisch und schüchtern machen konnte. Sie können zu jeder unbekannten Person wie ihrem Mops-Elternteil äußerst freundlich sein, oder zuerst ein wenig vorsichtig und dann freundschaftlich oder ignorant wie die Bulldogge.

Welcher


Aufgrund ihrer ruhigen und entspannten Art ist ihr Bewegungsbedarf nicht allzu hoch und reicht bei einem täglichen Spaziergang von 30 Minuten bei ausreichender Spielzeit. Wenn Sie drinnen sind, können Sie seine Aufmerksamkeit ablenken und ihn beschäftigen, indem Sie ihm ein Spielzeug oder ein Puzzle geben, das es zu lösen gilt.
Da sie ein durchschnittlicher Haarausfall sind, müssen sie täglich oder jeden zweiten Tag gebürstet werden, um die abgestorbenen oder losen Haare zu entfernen. Sie sollten auch die Nägel Ihres Hundes schneiden, wenn er groß wird, sowie seine Augen und Ohren reinigen, um Infektionen in Schach zu halten. Routinemäßiges Zähneputzen würde helfen, die Plaquebildung zu kontrollieren.
Die Mischung aus englischer Bulldogge und Mops erbt wahrscheinlich die Gesundheitsprobleme ihrer Eltern wie Hüftdysplasie, Patellaluxation, Hautkrankheiten, Hefepilzinfektionen und Augenprobleme. Wenn es wie der Mops eine lange Schnauze hat, kann es an Atemwegserkrankungen leiden.

Ausbildung

Der englische Bulldoggen-Mops-Mix könnte wie seine Eltern der englischen Bulldogge und des Mops stur und willensstark sein und erfordert daher einen festen und taktvollen Umgang. Da sie jedoch ein Produkt von zwei der intelligentesten Rassen sind, wäre das Training kein allzu großes Problem, wenn Sie sie einmal im Griff haben.



  • Gehorsamstraining ist ein Muss, um ihre Sturheit unter Kontrolle zu halten. Bringe ihnen Befehle wie Halt, nein, komm, damit sie lernen kann, dir zu gehorchen und alles Unangenehme oder Zerstörerische zu unterlassen.

Fütterung

Füttern Sie Ihren Bull Mops mit hochwertigem Trockenfutter für Hunde. Sie können auch gleichzeitig eine hausgemachte Ernährung aufnehmen, die gekochtes Gemüse wie Spargel, Spinat, Karotten und Süßkartoffeln sowie Obst wie Äpfel, Bananen, Melonen und Mangos enthalten kann. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie den Kern und die Samen entfernen. Proteine ​​wie Fleisch und Käse können ebenfalls hinzugefügt werden. All dies sollte jedoch in Maßen gegeben werden und nicht bevor Sie Ihren Tierarzt konsultieren.

Jack-Russell- und Beagle-Mix