Der Cockapoo ist eine niedliche Designerrasse, die durch die Kreuzung des Cocker Spaniel (amerikanisch oder englisch) und des Pudels (Spielzeug oder Miniatur) entwickelt wurde. Heutzutage wird der Zwergpudel jedoch für die Entwicklung dieser Hunde und nicht der Spielzeugsorten verwendet, um die gesundheitlichen Beschwerden dieser Hunde zu beseitigen. Einige der gemeinsamen körperlichen Merkmale, die sie von beiden Elternteilen erben, sind ein kleiner oder mittelgroßer Körperbau, ein gewölbter Schädel, eine leicht spitz zulaufende Schnauze, mittelgroße, keilförmige Ohren, hell schattierte Augen und ein muskulöser Körper.

Cockapoo-Bilder

Schnelle Informationen

Andere Namen Amerikanisches Cockapoo, Cockerdoodle, Cockadoodle, Cock-A-Poo, Cockerpoo, Maxi Cockapoo, Miniatur Cockapoo, Mini Cockapoo, Standard Cockapoo, Spoodle, Spielzeug Cockapoo
Mantel Einfach und lang, die gerade sein oder sogar lockere Locken haben können
Farbe Schwarz, Schwarz gefleckt, Silber, Weiß, Creme, Roan, Gestromt, Merle, Beige, Tan, Zobel, Braun (hell oder dunkel)
Rassetyp Kreuzung
Gruppe Designer
Lebenserwartung 12-18 Jahre
Größe Klein
Höhe Teetasse Spielzeug: Weniger als 10 Zoll Spielzeug: Ungefähr 10 Zoll Miniatur: 11-14 Zoll Standard oder Maxi: Größer als 15 Zoll
Gewicht Teetasse Spielzeug: Weniger als 6 Pfund Spielzeug: Unter 12 Pfund Miniatur: 13 bis 18 Pfund Standard oder Maxi: Mehr als 19 Pfund
Wurfgröße 4-6 Welpen
Verhaltensmerkmale Zärtlich, liebevoll, kontaktfreudig, freundlich, verspielt, energisch
Gut mit Kindern Jawohl
Bellen sie viel? Nein (nur bei Bedarf)
Klimaverträglichkeit Am liebsten kühleres Klima
Schuppen Minimal
Hypoallergen Jawohl
Wettbewerbsregistrierung/ Qualifikation ACC, CCA, CCGB, ACHC, DRA, DDKC, DBR, IDCR, NACR
Land Vereinigte Staaten von Amerika

Video von Cocker Spaniel Pudel Mix Welpen

Geschichte

In den USA seit den 50er Jahren beliebt, gelten sie als die ältesten Designerrassen. Details der ersten Zucht wurden nicht dokumentiert und es könnte ein Zufall gewesen sein, obwohl das Ergebnis erfreulich war und Welpen hervorbrachten, die die Intelligenz und das geringe Fell des Pudels sowie das sanfte und angenehme Wesen des Cocker Spaniels geerbt haben.

Der Cockapoo Club of America wurde 1999 auf Initiative von Mary D. Foley gegründet, der hauptsächlich die Mehrgenerationenzucht fördert, indem ein Cockapoo mit dem anderen gekreuzt wird, um daraus ein reinrassiges Tier zu machen.

Darüber hinaus wurden andere Organisationen zum Zwecke der Entwicklung dieser Rasse gegründet, darunter der American Cockapoo Club (2004) sowie das North American Cockapoo Registry. Es wird jedoch von namhaften Clubs wie dem American Kennel Club, Kennel Club, Canadian Kennel Club oder United Kennel Club immer noch nicht anerkannt.

Anerkannte Namen von verschiedenen Registern

  • Designer-Rassenregister – Schwanz A Poo
  • American Canine Hybrid Club – Cock-A-Poo
  • Internationales Designer Hunderegister® – Cockapoo
  • Designer Dogs Kennel Club -Schwanz-A-Poo

Temperament und Persönlichkeit

Ihre liebevolle, freundliche und loyale Art machen sie zu perfekten Begleithunden, die ihrem Besitzer gegenüber immens ergeben sind.

Sie haben eine anhängliche Natur, lieben es, ihren Meistern zu folgen, wohin sie auch gehen, oder genießen es sogar, auf dem Schoß gestreichelt zu werden, was ihre Wahrscheinlichkeit von Trennungsangst erhöht, wenn sie längere Zeit allein gelassen wird, und kann auch auf destruktive Mittel wie übermäßiges Bellen oder Kauen zurückgreifen.

Der Cockapoo kann Fremden wie seinem Pudel-Elternteil gegenüber entweder reserviert oder schüchtern sein oder sogar Aggression zeigen und beim Anblick eines unbekannten Gesichts bellen, ähnlich wie der Cocker Spaniel. Die sanfte und angenehme Art, die es annimmt, nachdem beide Elternteile aufgenommen wurden, verringert jedoch seine Möglichkeiten, ein Wachhund zu sein.

Obwohl der Poodle Cocker Spaniel-Mix gut mit Kindern und älteren Kindern auskommt, die mit diesen Hunden vernünftig und wohlerzogen umgehen könnten. Sie haben auch eine angenehme Beziehung zu anderen Eckzähnen und Katzen, können aber kleinere Tiere und Vögel jagen, wenn sie den Jagdinstinkt ihres Cocker Spaniel-Elternteils erben, der eine Jagdlinie hat.

Welcher

Basset Hound und Deutscher Schäferhund mix

Sie sind in Bezug auf das Aktivitätsniveau moderat, könnten aber immens aktiv sein, wenn die Miniaturversion von Poodle einer ihrer Eltern ist. Es besitzt auch das erhöhte Energieniveau des Cocker Spaniels und benötigt daher ausreichend Bewegung, um es körperlich und geistig zu verjüngen. Geben Sie ihnen neben zwei kurzen Spaziergängen (jeweils 10 oder 15 Minuten) täglich ausreichend Spielzeit in einem umzäunten Garten oder sogar in Innenräumen. Wenn ihr Aktivitätsbedürfnis gut befriedigt ist, würden sie in einer Wohnung gut zurechtkommen.

Diese Hunde mit geringem Haarausfall benötigen weniger Pflege, obwohl ihre Anforderungen je nach Fell variieren. Eine glattere Bürste wäre zum Kämmen des Fells oben geeignet, das mit einem Stahlkamm zum Entfernen der Matten und Verwicklungen weiter gekämmt werden kann.

Seine Haare müssen mindestens viermal im Jahr geschnitten werden, obwohl die Hilfe eines professionellen Hundefriseurs in Anspruch genommen werden sollte, um den Prozess besser einzuleiten. Von den verschiedenen Frisuren ist der Teddybärenschnitt einer der gefragtesten Haarschnitte für den Cockapoo, bei dem das Haar um seine Gesichtsregion herum ein volles und rundes Aussehen hat.

Obwohl es als geruchlose Rasse bezeichnet wird, baden Sie es nach zwei oder drei Monaten oder wenn es schmutzig wird. Die Haare um die Augen herum sollten regelmäßig gekürzt werden, um die Sichtbarkeit zu gewährleisten und die Sehkraft nicht zu beeinträchtigen. Reinigen Sie Augen und Ohren mit einem feuchten Waschlappen, putzen Sie sich zwei- bis dreimal pro Woche die Zähne und schneiden Sie zur besseren Hygiene ein- bis zweimal im Monat die Nägel.

Einige der häufigsten Gesundheitsprobleme, mit denen Cockapoo konfrontiert ist, sind Patellaluxation, Hüftdysplasie, Katarakte, fortschreitende Netzhautatrophie und Infektionen des Ohrs.

Ausbildung

Der Cocker Spaniel Poodle Mix ist intelligent, kann aber auch stur sein, daher ist eine feste Hand erforderlich, um ihn besser zu trainieren.

  • Sozialisationstraining sollten den Cockapoo-Welpen vermittelt werden, damit sie ihre aggressiven Eigenschaften (falls sie welche haben) ablegen können. Viele Besitzer des Pudel- und Cockerspaniel-Mix folgen oft dem Regel der Sieben das bedeutet, sie mit sieben neuen Geräuschen, neuen Orten, neuen Sehenswürdigkeiten und neuen Menschen bekannt zu machen . Auf diese Weise T Sie wären in der Lage, das Gute von dem Schlechten zu verstehen und zu unterscheiden, was wiederum dazu beitragen kann, ihre Aggressivität abzulegen und ihnen auch dabei zu helfen, ein angenehmes und freundliches Auftreten zu entwickeln.
  • Erziehen Sie sie so früh wie möglich stubenrein, damit Sie ihre Chancen auf Trennungsangst verringern können. Legen Sie sie in eine Kiste, indem Sie alle ihre Habseligkeiten und Lieblingssachen hineinlegen. Wählen Sie keine sehr geräumigen Boxen, da dies den Hund unnötig stressen kann. Die passende Kistengröße für das Cockapoo beträgt 36 x 23 x 25 (Länge x Breite x Höhe).

Fütterung

Füttern Sie ein Cockapoo mit einem hochwertigen Trockenfutter für Hunde, obwohl die Menge je nach Größe unterschiedlich ist. Teetassen-Hunde müssen eine halbe Tasse Futter am Tag füttern, die Spielzeugvariante erfordert eine 3/4 Tasse Hundefutter, die Miniaturhunde sollten eine dritte Tasse Hundefutter erhalten, während die Maxi-Rassen eine höhere Menge benötigen von Hundefutter.