Die Doxle , eine Kreuzung zwischen Dackel und Beagle , hat eine süße, entzückende Veranlagung, ähnlich wie seine Eltern. Sie haben einen im Verhältnis zu ihren Beinen langen Körper, eine lange Schnauze, große runde Augen, Schlappohren und einen leicht gebogenen Schwanz. Kurz gesagt, wenn Sie einen sehr treuen, anpassungsfähigen und süßen Hund suchen, ist doxle die richtige Wahl für Sie.

Doxle Bilder










Kurzbeschreibung

Auch bekannt als Beaschund , Doxie , Beagle Dackel Mix
Mantel Verdrahtet, rau und rau, fein
Farben Die gängigsten Farben sind Schwarz, Schwarz & Tan, Braun, Weiß
Typ Begleithund, Wachhund, Wachhund
Gruppe (der Rasse) Kreuzung
Lebensdauer/Erwartung 12 bis 14 Jahre
Gewicht 20-30 Pfund (für ausgewachsene Männer und Frauen)
Höhe (Größe) Mittel ; 9 bis 11 Zoll
Persönlichkeitsmerkmale Liebevoll, mutig, sozial, aktiv, beschützend, verspielt, freundlich
Gut mit Kindern Jawohl
Schuppen Durchschnitt
Gut mit Haustieren In Maßen
Gebell Hin und wieder
Hypoallergen Jawohl
Ursprungsland VERWENDET
Informationen zur Wettbewerbsregistrierung/Qualifikation ACHC, DRA, IDCR, DDKC, DBR

Video: Doxle Dog spielt mit Duck

Temperament und Verhalten

Der Doxle ist liebevoll, freundlich und gut erzogen und teilt eine tiefe Bindung zu seiner Familie. Sie verstehen sich aufgrund ihrer höflichen Art auch gut mit Kindern und anderen Hunden. Halten Sie kleinere Haustiere jedoch außerhalb ihrer Reichweite, da sie einen angeborenen Jagdinstinkt haben.



Ihre Loyalität, Wachsamkeit und Neugierde machen sie zu einem ausgezeichneten Wach- und Wachhund. Mit ihrem hervorragenden Geruchssinn würden sie Sie warnen, sobald sie 'etwas Fischiges riechen'.

Die Doxles sind gesellig und lieben es, sich von ihren menschlichen Gefährten umgeben zu sehen. Sie sind intelligent, zeigen aber auch hin und wieder Eigensinn. Daher ist die Ausbildung eine entscheidende Phase in ihrem Leben.



Sie lieben es auch zu graben, was ein Instinkt ist, den sie von ihren Dackeleltern geerbt haben. Dies geschieht meistens, wenn Sie mit einem Doxel in einem Gartenhaus leben. Sie leben jedoch genauso komfortabel in einer Wohnung, solange sie die richtige Menge an Bewegung bekommen, um sich frisch zu machen.

Welcher


Der Doxle-Hund ist eine aktive Rasse, die voller Energie ist und viele Lauf- und Spielmöglichkeiten benötigt. Gehen Sie mit Ihrem Hund mindestens einmal am Tag spazieren oder joggen. Lassen Sie sie spielen, herumlaufen oder sogar den Boden graben, besonders wenn Sie einen sicheren, offenen Garten haben. Führen Sie sie während dieser Zeit nicht an der Leine. Auch das Spielen im Hof ​​ist gut, wo auch Sie mitmachen können. Es ist auch eine gute Idee, sie in den Hundepark zu bringen.
Ihr Fell erfordert normale Pflege. Bürsten Sie ihr Haar regelmäßig, mindestens zweimal pro Woche. Sie können auch ein feuchtes Tuch verwenden, um Augen und Ohren zu reinigen und sie monatlich oder vierzehntägig zu baden, je nachdem, wie viel Zeit Ihr Hund im Freien verbracht hat. Zähneputzen mindestens einmal pro Woche geputzt.
Es wurden keine rassespezifischen Gesundheitsprobleme festgestellt. Halten Sie einfach die Gesundheits- und Hygienerichtlinien ein, um zu verhindern, dass Ihr Hund genetische oder allgemeine Hundekrankheiten entwickelt.

Ausbildung

Wie bereits erwähnt, können die Doxles ebenso stur wie intelligent sein. Das Training wäre für sie also leicht zu erlernen, aber Sie müssen möglicherweise den wahren Geist der Geduld und Meisterschaft zeigen. Achten Sie darauf, konsequent genug zu sein, da Sie ein Bild Ihrer Führung in ihre Augen setzen sollten.

Beginnen Sie früh mit dem Training, wenn Sie sie als Welpen von den Züchtern oder Rettung bringen. Geben Sie Ihrem Kleinen allgemeines Training in Kiste, Gehorsam oder Stubenreinheit, wie Sie es bei jeder anderen Rasse tun würden. Aber Ihr Hund muss auch regelmäßig Kontakte knüpfen, um seine nie endende Neugier auf Menschen oder Dinge zu befriedigen.



Bringen Sie dem Doxle die richtige Hundeetikette und Manierismen bei, wie Sie sich mit anderen Fremden, Haustieren und Hunden gut benehmen. Machen Sie Ihren Hund, egal ob Welpe oder Erwachsener, in Ihrer Gegenwart mit immer neuen Gesichtern bekannt. Bitten Sie Ihre Nachbarn und Freunde, Sie zu besuchen, damit Ihr Hund in Echtzeit Unterricht bekommt. Dies sollte mögliche Verhaltensprobleme im Erwachsenenalter Ihres Haustieres vermeiden.

Diät/Ernährung

Geben Sie Ihrem Hund die beste Nahrung, die er für das Wachstum benötigt. Machen Sie keine Kompromisse bei der Qualität des Essens. Seien Sie sich des täglichen Bedarfs Ihres Hundes bewusst und stellen Sie sicher, dass Sie das Paket in der Zoohandlung holen, das reich an allen möglichen Nährstoffen ist, die Hunde seiner Größe und seines Energieniveaus benötigen. Dies sollte Ihr Hauptanliegen sein, insbesondere während der Wachstumszeit.

Interessante Fakten

  • Das DBR (Designer Breed Registry) ist das einzige Hunderegister, das den Doxle als „Beaschund“ oder „Doxie“ registriert.