Die ruhige, freundliche und zuverlässige Deutsche Dogge ist eine Rasse von Arbeitshunden, die für ihre imposante Größe, Stärke und Anmut verehrt wird. Ursprünglich für die Jagd auf europäische Wildschweine gezüchtet, haben sich die Gentle Giants einen Ruf als eine der geduldigsten und treuesten Hunderassen erworben, mit denen es eine Freude ist, mit ihnen zu leben.



Deutsche Dogge Bilder

Wie sieht eine Deutsche Dogge aus

Diese riesigen Arbeitshunde zeichnen sich durch die folgenden körperlichen Merkmale aus:

Kopf : Rechteckig, lang, vornehm, fein gemeißelt, ausdrucksstark

Schnauze : Quadratisches Maul, tiefe Schnauze

Augen : Mittelgroß, tiefliegend, dunkel mit relativ engen und mandelförmigen Augenlidern

Ohren : Hoch angesetzt, mäßig dick, mittelgroß, nach vorne gefaltet

Körper : Fester, hoch angesetzter, gut gewölbter und muskulöser Hals, breite und tiefe Brust, kurzer, ebener Rücken

Schwanz : Hoch angesetzt, am Ansatz breit, bei Erregung leicht gebogen

Arten von Deutschen Doggen

Der American Kennel Club erkennt verschiedene Arten von Deutschen Doggen anhand ihrer Fellfarbe, Muster und Zeichnung an:

Gestromt : Es hat einen gelb-goldenen Mantel mit einem schwarzen Chevron-Muster und einer schwarzen Maske. Schwarz erscheint auf seinen Augenbrauen und Augenrändern und gelegentlich auf seiner Schwanzspitze und Ohren.

Kitz : Es hat auch eine gelbgoldene Basis mit einer schwarzen Maske auf den Augenbrauen und schwarzen Augenrändern. Dunkles Gelbgold ist immer die bevorzugte Farbe, weiße Abzeichen an Zehen und Brust oder schwarze Vorderseite sind jedoch nicht erwünscht.

Blau : Es hat ein stahlblaues Fell, obwohl weiße Abzeichen auf Brust und Füßen unerwünscht sind.

Schwarz : Sein Fell ist glänzend schwarz, jedoch sind die weiße Brust und die Zehen unerwünscht.

Harlekin : Es zeichnet sich durch eine weiße Grundfarbe mit schwarzen Rissflecken aus, die über den gesamten Körper verteilt sind. Schwarze Pigmente können in weißen Bereichen erscheinen, während der Hals ganz oder teilweise weiß sein kann.

Mantel : Es kommt mit einem schwarz-weißen Mantel sowie einer schwarzen Decke, die sich über den Körper erstreckt. Hals und Beine sind ganz oder teilweise weiß, der Schädel schwarz mit weißer Schnauze und der Schwanz weiß mit schwarzer Spitze.

Merle : Es zeichnet sich durch ein blass- bis dunkelgraues Merle-Fell und schwarze Rissflecken am Körper aus. Es kann solide Merle mit weißer Brust und Zehen oder Merle mit Mantelmuster sein.

Abgesehen von den verschiedenen Farbtypen kreieren die Züchter eine Vielzahl von Kreuzungen, indem sie die Deutsche Dogge mit anderen Rassen mischen. Sehen Sie sich die Liste an, um herauszufinden, welches Deutsche Dogge-Kreuz das richtige für Sie ist.

Schnelle Informationen

Andere Namen German Mastiff, Deutsche Dogge
Spitznamen Sanfter Riese, Apollo der Hunde
Mantel Kurz, dick, sauber, glatt, glänzend
Farbe Gestromt, Rehkitz, Blau, Schwarz, Harlekin, Mantel, Merle
Rassetyp Reinrassig
Gruppe Arbeiten, Nicht-Sport, Jagdhunde, Molosser, Wächter
Lebensdauer (wie lange leben sie) 7-10 Jahre
Gewicht (wie viel wiegen sie) Weiblich : 110-140 Pfund
Männlich : 140-175 Pfund
Größe Groß
Höhe (wie groß werden sie) Weiblich : 28-30 Zoll
Männlich : 30-32 Zoll
Schuppen Moderat bis schwer, saisonal
Wurfgröße Ungefähr 8-10 Welpen
Temperament Freundlich, sanft, zuverlässig, liebevoll, mutig
Hypoallergen Nein
Gut mit Kindern Jawohl
Gebell Mäßig
Herkunftsland Deutschland
Wettbewerbsregistrierung/Qualifikationsinformationen FCI, AKC, UKC, CKC, NZKC, KC (Großbritannien)

Deutsche Dogge geht und spielt mit einem Welpen

Geschichte

Es wird angenommen, dass die Vorfahren der Deutschen Dogge von den Griechen und Römern entwickelt wurden, die die assyrischen Hunde mit den frühen englischen Mastiffs und Irish Wolfhounds züchteten. Da diese Hunde für die Jagd auf Wildschweine gezüchtet wurden, wurden sie ursprünglich Boar Hounds genannt.

Mitte des 16. Jahrhunderts wurden sie benannt und buchstabiert Englischer Hund oder Dogge in Deutschland. Im späten 17. Jahrhundert begannen die deutschen Adligen, die Gentle Giants an ihrem Hof ​​zu züchten und nannten sie Kammerhunde (bedeutet Kammerhunde), die mit vergoldeten Halsbändern ausgestattet waren. Abgesehen von der Jagd auf Wildschweine, Hirsche und Bären halfen sie, ihre Lieben vor Gefahren zu schützen.

Den deutschen Züchtern wird zugeschrieben, dass sie die Dänen als elegant, sanft und ausgewogen veredelt haben. Ende des 19. Jahrhunderts einigten sie sich darauf, der Rasse einen eigenen Namen zu geben Deutsche Dogge (Deutscher Hund) und gründete den Deutschen Doggen-Klub of Germany. Obwohl nicht klar ist, wann die Rasse in die USA importiert wurde, wurde 1889 der Great Dane Club of America gegründet.

Wachstumsdiagramm einer Deutschen Dogge

Alter Gewicht (lbs) Höhe in)
Geburt1-2N / A
1-2 Wochen2-5N / A
2-3 Wochen3-7N / A
3-4 Wochen4-8N / A
4-6 Wochen8-20N / A
Bis zu 2 Monate18-2613-18
2-3 Monate30-4517-23
3-4 Monate45-6521-26
4-5 Monate60-8523-27
5-6 Monate70-10524-28
6-7 Monate75-11025-28
7-8 Monate80-12026-29
8-9 Monate85-12527-30
9-12 Monate90-14028-31
Erwachsene100-18028-34

Temperament und Persönlichkeit

Die Deutsche Dogge, wahrhaftig der sanfte Riese genannt, ist einer der freundlichsten und ausgeglichensten Hunde, die Sie in Ihrem Haushalt haben können. Es ist ein süßes, liebevolles Haustier, das den Wunsch hat, zu gefallen und nah bei seinen Menschen bleibt.

Deutscher Schäferhund Shiba Inu

Aufgrund seiner liebenswürdigen Art kommt er mit Fremden gut zurecht und begrüßt sie fröhlich. Es kann jedoch auch seine Familie stark beschützen, wenn es eine Bedrohung für seine Lieben spürt.

Die Deutsche Dogge ist dafür bekannt, sanft zu Kindern und anderen Haustieren im Haushalt zu sein. Aufgrund ihrer Größe können Dänen Ihr Kind leicht versehentlich umwerfen. Behalten Sie die Interaktionen zwischen kleinen Kindern und Ihrem Hund im Auge.

Welcher

Da es sich um eine energische Rasse handelt, benötigt eine erwachsene Deutsche Dogge 30-50 Minuten regelmäßiger Bewegung, einschließlich eines langen, flotten Spaziergangs zweimal oder dreimal am Tag. Es ist bekannt, dass es ein guter Jogging- oder Wanderbegleiter ist, aber Sie sollten es vermeiden, es zum Joggen zu bringen, bis es 18-24 Monate alt ist, um Verletzungen der Gelenke zu vermeiden.

Halten Sie Ihren Hund beim Spazierengehen oder Joggen an der Leine und lassen Sie ihn nur in sicher eingezäunten Bereichen laufen. Sie können es auch trainieren, um an Gehorsam, Beweglichkeit, Verfolgungsereignissen und Sportarten wie Flyball teilzunehmen.

Wöchentliches Bürsten mit einer festen Bürste mit mittleren Borsten, einem Jagdhundhandschuh oder einem Pflegehandschuh aus Gummi hilft dabei, den Haarausfall zu minimieren. Ein tägliches Bürsten ist jedoch während der Fellsaison ideal. Es braucht nur dann ein Bad mit einem hochwertigen Hundeshampoo, wenn sein Fell unordentlich ist. Verhindern Sie, dass die Nägel zu lang werden, indem Sie sie häufig schneiden. Da er zum Sabbern neigt, können Sie den Speichel mit einem weichen Handtuch abwischen.

Blähungen oder Magendilatationsvolvulus (GDV) sind bei Dänen ein lebensbedrohliches Gesundheitsproblem. Einige der anderen Gesundheitsprobleme, die bei einer Deutschen Dogge häufig auftreten, sind Hüftdysplasie, Entwicklungsprobleme, Knochenkrebs und Herzerkrankungen.

Ausbildung

Da er von Natur aus gesellig, freundlich und angenehm ist, ist die Ausbildung eines Dänen einfach. Um eine große und mächtige Rasse wie die Deutsche Dogge zu trainieren, ist jedoch ein fester und konsequenter Ansatz erforderlich.

Gehorsamstraining

Es beizubringen Befehle wie halt , bleibe , sitzen , Warten , Kommen Sie , alle , und Nieder während der Welpenzeit ist wichtig, um einen großen Hund wie die Deutsche Dogge vor Fehlverhalten zu bewahren, wie zum Beispiel aufzuspringen und Besucher zu begrüßen, nach Futter zu greifen oder versehentlich Tassen auf einem Tisch abzustoßen.

Leinentraining

Da ein Däne einen ausgeprägten Geruchssinn hat und dazu neigt, einer Geruchsspur zu folgen, ist es wichtig, ihn daran zu gewöhnen, ein Halsband zu tragen und höflich an der Leine zu gehen. Es ist auch nützlich, um Fehler wie Longieren, Bellen und Ziehen zu mildern.

Fütterung

Wählen Sie hochwertiges Hundefutter für Ihren Dänen und stellen Sie sicher, dass es eine ausgewogene Menge an Proteinen, Kohlenhydraten und anderen Nährstoffen enthält. Vermeiden Sie es, Ihrem Dogge-Welpen regelmäßiges Welpenfutter zu geben und ergänzen Sie nichts. Die täglichen Futtermengen, je nach Alter und Geschlecht, sind wie folgt:

Alter

(Monate)

Geschlecht

Männlich

Weiblich

3-6

Chi-Pin-Welpen zu verkaufen

4-8

3-6

8-12

6-10

5-8

Jugendlicher

9-12

8-9

Erwachsene

8-10

6-8

Geben Sie Ihrem Welpen drei Mahlzeiten pro Tag, bis er fünf Monate alt ist, und reduzieren Sie die Fütterung von drei auf zwei, sobald er sechs Monate alt ist.

Interessante Fakten

  • Die animierte Fernsehfigur Scooby-Doo, entworfen von Iwao Takamoto, basiert auf einer Deutschen Dogge.
  • Dynomutt, Dog Wonder und Astro aus den animierten TV-Sitcoms The Jetsons und Space Stars sind Deutsche Doggen.
  • Deutsche Doggen werden als Maskottchen der University of Iowa und der University at Albany verwendet.
  • In der Harry-Potter-Serie ist Fang eine Deutsche Dogge, aber a Neapolitanischer Mastiff wurde in den Filmen verwendet.
  • Die Comicfigur Marmaduke, geschaffen vom amerikanischen Cartoonisten Bradley Jay Anderson, ist eine Deutsche Dogge.

Angriff der Deutschen Dogge

Obwohl ungewöhnlich, wurden einige Fälle von Angriffen durch Dänen auf Menschen festgestellt, wie zum Beispiel eine Frau wurde angegriffen im Januar 2019 und a einem dreijährigen Jungen wurde das Ohr teilweise abgebissen im März 2018.