Die Labrahuahua (auch beliebt als „ Chihuahua Lab Mix’) ist eine Hunderasse, die zwischen dem Labrador und dem Chihuahua . Natürliche Züchtung zwischen Labrador und Chihuahuas kann aufgrund von Größenunterschieden nicht durchgeführt werden. Sie werden gezüchtet, indem das genetische Material eines männlichen Chihuahuas in einen weiblichen Labrador künstlich befruchtet wird. Wenn es jedoch das Gegenteil ist, könnte das weibliche Chihuahua bei der Geburt großer Welpen einem hohen Risiko ausgesetzt sein.
Da sich die Größen beider Elternteile erheblich unterscheiden, variiert auch die Statur dieser Rasse von Person zu Person. Im Allgemeinen sind es mittelgroße Hunde mit einem athletischen Körper, starken Beinen, breiter Brust und einem langen Schwanz. Der Kopf ist breiter als die Schnauze. Ihre Augen sind rund, während die Ohren entweder überlappende Spitzen haben oder dreieckig und aufrecht sind.



Labrahuahua Bilder










Kurzbeschreibung

Andere Namen Chihuahua Lab Mix, Chihuahuador
Mantel Kurz, einzeln, grob
Farben Schwarz, Hellbraun, Beige, Weiß, Tricolor
Typ Designer Hund
Gruppe (der Rasse) Gekreuzt
Lebensdauer Ungefähr 10-15 Jahre
Gewicht Bis zu 15 Pfund (ausgewachsener Mann/Frau)
Höhe (Größe) Mittel
(größer als der Chihuahua und kürzer als der Lab)
Persönlichkeitsmerkmale Loyal, sozial, verspielt, freundlich, eigensinnig
Gut mit Kindern Jawohl
Gut für Neu-/Erstbesitzer Jawohl
Hypoallergen Nein
Informationen zur Wettbewerbsregistrierung/Qualifikation DRA

Australian Shepherd Rottweiler Mix

Video: Labrahuahua Welpen spielen

Temperament und Verhalten

Labrahuahuas sind soziale, gut erzogene und energische Hunde, die es lieben, Zeit mit all ihren Familienmitgliedern zu verbringen. Genau wie der Chihuahua liebt dieser Hund jedoch zu schlafen und wird oft in einer gemütlichen Ecke zusammengerollt gesehen. Sie zeigen jedoch manchmal einige Merkmale von Hartnäckigkeit, die bei den Chihuahua üblich ist.



Die verspielte Natur der Labrahuahua hat sie zu Menschen jeden Alters, einschließlich Kindern, freundlich gemacht. Sie haben eine besondere Vorliebe für Fetch-Spiele. Sie sind brillant und intelligent, eine Eigenschaft, die sie von ihren Laboreltern geerbt haben.

Welcher


Für einen aktiven Hund wie den Labrahuahua ist tägliche körperliche Aktivität wichtig, und diese Rasse würde gerne lange Spaziergänge oder gute Laufeinheiten unternehmen. Ihre beliebteste Trainingsmethode ist jedoch interaktives Spielen mit ihren Besitzern, wie Frisbee, Apportieren usw. Halten Sie die Leine fern, wenn Sie mit Ihrem Hund auf einem geschlossenen Feld spielen.
Labrahuahuas haben ein kurzes Fell und brauchen eine nominelle Pflege. Reinigen Sie das Fell zweimal pro Woche mit einer harten Bürste.
Wie die meisten anderen Kreuzungen hat auch der Labrahuahua keine auf seine Rasse beschränkten Krankheiten. Aber Sie sollten sich der Gesundheitsgeschichte beider Elternteile bewusst sein.

Ausbildung

Dies sind Hunde ohne Verhaltensprobleme als solche, mit Ausnahme einiger Sturheit. Wenn Sie feststellen, dass es viel zu hartnäckig wird, seien Sie niemals unhöflich. Beginnen Sie damit, ihm beizubringen, Ihnen zu folgen, wenn Sie beide zusammen sind. Gehen Sie wie beim Joggen aus und lassen Sie Ihren Welpen Ihren Fersen folgen. Ein Begleithund fühlt sich immer sicher, denn indem er Ihnen folgt, lernt er, seinem Besitzer als „Anführer“ seines Hunderudels zu vertrauen. Allmählich würde Ihr Haustier zweimal überlegen, bevor es ein stures oder unabhängiges Verhalten zeigt.

Diät/Ernährung

Für eine vollwertige Ernährung benötigen ausgewachsene Labrahuahuas täglich durchschnittlich 2 bis 2 ½ Tassen Trockenfutter.