Der Pom-a-Pug ist eine niedlich aussehende Designerrasse, die durch die Kreuzung von Pommern und Mops entwickelt wurde. Diese kleinwüchsigen, schlanken Hunde zeichnen sich wie ihre Mops-Eltern durch ein kurzes, faltiges Gesicht aus oder erhalten sogar einen fuchsartigen Ausdruck wie der Pommersche. Es kann auch mopsartige hervortretende Augen, Schlapp- oder Stehohren, eine kurze Schnauze, einen dicken Hals, einen leichten oder mittleren Unterbiss sowie einen lockigen Schwanz erreichen. Sein verspieltes, liebevolles und freundliches Wesen hat es zu einem beliebten Haustier bei Hundeliebhabern gemacht.

Pom-A-Mops Bilder








Schnelle Informationen

Andere Namen Pomapug, Pom A Mops, Mops-A-Pom, Pugapom, Mops, Mops, Pompug, Pom-Mops, Pugeranian
Mantel Mittel und glatt; kurz und glatt; mittellanges Semester; kurz und halbkurs
Farben Schwarz, Schwarz und Tan, Rehbraun zusammen mit vereinzelten Markierungen
Typ Kreuzung
Gruppe (der Rasse) Begleithund
Lebensdauer/Erwartung 8 bis 15 Jahre
Höhe (Größe: Wie groß wird ein Pom ein Mops) Klein ; 8 bis 13 Zoll
Gewicht 5 bis 16 Pfund
Temperament Liebevoll, verspielt, freundlich, anhänglich
Gut mit Kindern Jawohl
Gebell Obwohl sie ein hohes Bellen haben, lassen sie es nicht zu oft raus
Hypoallergen Nein
Schuppen Durchschnitt
Klimakompatibilität Lebt am besten bei warmem Wetter und kann bei extremer Hitze oder Kälte nicht gedeihen.
Informationen zur Wettbewerbsregistrierung/Qualifikation ACHC, DDKC, DBR, IDCR, DRA




12 Wochen altes pommersches Mops-Mix-Video

Anerkannte Namen

Der American Canine Hybrid Club und der Designer Dogs Kennel Club erkennen den Namen Pom-A-Pug an, während das Designer Breed Registry Pom A Pug anerkennt. Auf der anderen Seite akzeptiert das International Designer Canine Registry es als Pomapug.



Temperament

Der Mops Pomeranian Mix ist ein liebevoller Familienhund, der sich aufgrund seiner liebevollen und charmanten Persönlichkeit als perfekter Begleiter entwickelt. Mit einem ruhigen Gemüt sind sie ihren Besitzern gegenüber äußerst loyal und immer bemüht, ihnen zu gefallen.

Diese gut erzogenen Hunde mischen sich gut mit Kindern und anderen Haustieren. Sie haben eine sehr vielseitige Persönlichkeit, sind einerseits verspielt und zeigen gleichzeitig eine entspannte Einstellung.



Fox Terrier Dackel Mix

Diese kleinen Hunde könnten die Wachsamkeit ihrer Eltern erben und ihren Besitzer beim Anblick eines Eindringlings alarmieren.

Welcher


Die Mops- und Pommerschen Mischungen sind verspielt und aktiv und lieben es, im Haus oder im Freien herumzulaufen, und erfordern daher täglich ein moderates Maß an Bewegung. Ein Spaziergang in den Hundepark oder ausreichend Spielzeit tragen zur körperlichen und geistigen Fitness bei. Sie machen sich jedoch im Wohnungsleben gut, da sie gerne faulenzen und entspannen.
Diese pflegeleichte Rasse ist einfach zu handhaben und muss nicht viel gepflegt werden. Da sie mäßige Ausscheider sind, würde das Bürsten zwei- bis dreimal in der Woche dazu beitragen, ihr Fell weich und sauber zu halten. Zu den weiteren Pflegebedürfnissen gehören die Reinigung von Augen und Ohren, die Pflege der Zahngesundheit sowie das Baden bei Bedarf.
Die Mischrassen Pommern und Mops sind im Allgemeinen gesund und es sind keine genetischen Probleme bekannt. Obwohl sie wie ihre Mopseltern eine kurze Schnauze haben, sind sie immer noch nicht zu anfällig für Atemwegserkrankungen. Neben saisonalen Allergien können sie im Herbst und sogar im Winter an trockener Haut leiden.

Ausbildung

Diese intelligenten Hunde wären keine Gefahr zu trainieren, da sie aufgrund ihrer Bereitschaft und ihres Drangs, ihre Herren glücklich zu machen, leicht Lektionen aufnehmen können.

  • Sie können Ihre Pomeranian Mops Mix-Welpen in einer Kiste trainieren da sie ihren Besitzern sehr nahe stehen und wie ihre Eltern anfällig für Trennungsangst sind, wenn sie allein gelassen werden. Kistentraining würde sogar den Einbruch erleichtern. Stellen Sie die Kiste an einen vertrauten Ort, legen Sie eine weiche Decke hinein, lassen Sie die Tür der Kiste geöffnet und lassen Sie Ihr Haustier den Ort erkunden. Versuchen Sie, seine Lieblingsspielzeuge zusammen mit leckeren Leckereien in die Kiste zu werfen, damit er alles vertraute darin vorfindet und bereit ist, mehr Zeit dort zu verbringen.
  • Sobald Ihr Hund die Befehle gut kennt, Bring ihm bei, wie man an einen bestimmten Ort wie seine Spielmatte geht . Beginnen Sie damit, dass Sie zu Ihrer Matte gehen und sein Spielzeug oder ein Leckerli auf die Matte werfen, um sie zu locken, sobald sie Ihrem Befehl gefolgt ist, belohnen Sie sie und befehlen Sie ihr, sich zu setzen. Beteiligen Sie es an interessanten Aktivitäten, damit es bereit ist, dort zu sitzen, es sei denn, Sie bitten es, aufzustehen.
  • Diese liebevollen Hunde kann beigebracht werden, wie man einen Kuss auf die Wangen drückt, ohne viel zu speicheln oder dich zu lecken . Legen Sie ein Leckerli davor und geben Sie den Befehl Komm. Legen Sie Ihre Wange nach vorne und warten Sie, bis Ihr Haustier sie mit der Nase berührt. Ziehen Sie sich zurück, damit er keine Chance hat, Sie zu lecken, und geben Sie ihm ein Leckerli, um seine Bemühungen zu belohnen. Wenn Ihr Hund jedoch gerne knabbert, wird diese Aktivität insbesondere für Kinder nicht empfohlen.

Fütterung

Geben Sie ihnen täglich eine halbe bis eine Tasse Trockenfutter zusammen mit einer Diät, die Vitamine und andere Nährstoffe enthält. Da sie jedoch dazu neigen, zu viel zu essen, sollten Sie ihre Ernährung sorgfältig überprüfen.