Was ist ein Puggle?

Der Puggle ist eine einzigartige Kreuzung von zwei der besten Rassen der Welt – dem Mops und dem Beagle , und vielleicht eine der süßesten Designerrassen, die man haben kann.

Wie sieht ein Puggle aus

Der Puggle ist halb Beagle und halber Pudel in seinem Aussehen. Es folgt dem Mops in Bezug auf sein faltiges Aussehen, während die meisten von ihnen die lange Schnauze, die hängenden Ohren und den gebogenen Schwanz des Beagle geerbt haben.



Puggle Bilder













Berner Sennenhund Corgi Mix

Schnelle Informationen

Andere Namen Beagle-Mops-Mix
Mantel Doppelhaar (kurz und glatt) - Unterwolle: kurz, dicht; Decklack: etwas lang
Farbe Rot, Rehbraun, Zitrone, Schwarz, Braun (manche haben eine schwarze Gesichtsmaske wie der Mops)
Rassetyp Kreuzung
Gruppe Begleiter
Durchschnittliche Lebensdauer 10 bis 15 Jahre
Größe (Wie groß werden sie) Klein
Höhe 7 bis 15 Zoll
Gewicht 15 bis 30 Pfund
Verhaltensmerkmale Aufgeschlossen, anhänglich, freundlich, verspielt, manchmal stur
Gut mit Kindern Jawohl
Klimakompatibilität Empfindlichkeit gegenüber extremen klimatischen Bedingungen (kann übermäßiger Hitze, Kälte oder Feuchtigkeit nicht standhalten)
Bellen sie? Mäßig bis hoch (wie der Beagle)
Verschütten (Wird es vergossen) Mittel bis hoch
Hypoallergen Nein
Qualifikation/Informationen zur Wettbewerbsregistrierung ACHC, DBR, DRA, DDKC, IDCR
Land VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

Video von 5 Wochen alten Puggle-Welpen (Mops gemischt mit Beagle)

Puggles vs. Pocket Puggles

Während Puggles kleine Mischungen aus Beagle und Mops sind, sind Pocket Puggles die Miniaturversionen der letzteren, die unter 15 Pfund wiegen und weniger als 10 Zoll groß sind. Pocket Puggles sind jedoch unerwünscht, da sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, viele genetische Defekte zu erben.

Geschichte

Der in den 1980er Jahren entstandene Wallace Havens, ein Wisconsin-Züchter, soll offiziell für seine Entstehung verantwortlich sein. Allerdings hatten schon lange vor Havens einige andere Züchter mit der Entwicklung dieser einzigartigen Rasse experimentiert. Havens hat diese Hunde beim ACHC (American Canine Hybrid Club) registriert. Obwohl kein großer Verein wie der AKC, CKC und UKC dies anerkennt.



Temperament und Persönlichkeit

Sanft, freundlich, klug, süß und anhänglich – das sind die Eigenschaften, die einen Puggle ausmachen, den er zu Recht von seinen Beagle- und Mops-Eltern erbt. Sie sind die perfekten Kuschelhunde, die man sich wünschen kann, die es lieben, auf den Schoß ihres Besitzers zu springen und sich mit ihm ins Bett zu kuscheln. Diese Eigenschaft könnte bei ihnen möglicherweise Trennungsangst auslösen, da sie es nicht aushalten, längere Zeit allein gelassen zu werden.

Deutsche Dogge Dalmatien-Mix

Es tritt jedoch auch in Bezug auf Sturheit in die Fußstapfen seiner Eltern und kann manchmal extrem eigensinnig und unabhängig werden.

Wenn es auf die Seite des Beagle geht, dann wäre das Ausstoßen eines Bellens sowie eines Heulens eines seiner charakteristischen Merkmale. Sie zeichnen sich jedoch nicht als effektive Wachhunde als ihre Beagle-Eltern aus. Puggles sind freundlich zu Babys und sogar größeren Kindern und sind der perfekte Spielgefährte, den sich die Kleinen wünschen können.



Es ist auch bekannt, dass sie gut mit Hunden koexistieren, besonders wenn sie mit ihnen aufgewachsen sind, aber sie könnten die besitzergreifende Eigenschaft des Mops ableiten und ein wenig eifersüchtig sein, wenn ein anderer Haushund auf dem Schoß seines Herrn sitzt und sich verwöhnen lässt. Ihre Interaktionen mit Katzen sind ein wenig unberechenbar, da sie den Jagdinstinkt des Beagles zeigen und die kleineren Haustiere verfolgen könnten.

Shih Tzu Labormix

Welcher


Sie haben einen moderaten Bewegungsbedarf und erfordern einen zügigen Spaziergang sowie ausreichend Spielzeit. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie an der Leine führen, wenn Sie sie auf einen Spaziergang mitnehmen.
Zum Kämmen des kurzen Fells wird alle zwei Wochen eine Gummi-Currybürste benötigt. Während der Haarausfallsaison müssen sie jedoch regelmäßig gebürstet werden, um abgestorbene Haare zu entfernen. Neben dem Zähneputzen sowie dem Reinigen der Augen und Ohren sollten Sie auch darauf achten, die Nägel in ein bis zwei Wochen zu kürzen.
Es besteht die Möglichkeit, dass die Mops-Beagle-Mischung Atemprobleme wie der Mops entwickelt, insbesondere wenn sie wie letztere kurze Schnauzen haben. Sie könnten sogar Augenprobleme wie Kirschauge und fortschreitende Netzhautatrophie entwickeln, an der beide Elternteile leiden. Hüftdysplasie und Umweltallergien sind die anderen häufigen Erkrankungen, an denen der Beagle- und Mops-Mix leiden könnte.

Ausbildung

Trotz ihrer niedlichen Veranlagung und ihrer hohen Intelligenz könnte ihre Sturheit beim Training Herausforderungen darstellen. Der Meister sollte fest sein und sogar positive Verstärkungstechniken einführen.

  • Es ist von größter Bedeutung, den Puggle-Welpen Gehorsamstraining zu geben da sie dazu neigen, bestimmte destruktive Gewohnheiten ihrer beiden Eltern zu zeigen, wie unaufhörliches Bellen, Graben, Kauen und Herumlaufen. Sie mit der einen oder anderen Aktivität zu beschäftigen, würde sie beschäftigen und verhindern, dass sie auf destruktive Verhaltensweisen zurückgreifen. Sie sollten den Befehl Nein sehr deutlich verstehen, damit der Beagle- und Mops-Mix aufhört zu bellen oder zu graben, sobald er Ihre laute und klare Stimme hört.
  • Das Training Ihres Puggle in der Kiste ist unerlässlich, um ihm zu helfen, seine Trennungsangst zu überwinden. Gewöhnen Sie es an, seit seiner Welpenzeit zumindest manchmal an einem Tag in der Kiste zu bleiben. Machen Sie die Umgebung der Kiste warm und wohnlich, indem Sie sie mit all den Lieblingssachen Ihres Puggle füllen. Halten Sie es zuerst für eine kurze Zeitspanne drinnen und erhöhen Sie dann die Zeit. Sie können ihm auch den Befehl In oder Kennel beibringen, damit er dies mit der Kiste in Verbindung bringt und einsteigt, wenn Sie ihn dazu auffordern.
  • Housetraining der Puggles würde ihren Toilettenplan regulieren. Zuerst müssen Sie einen bestimmten Bereich auswählen, in dem Ihr Puggle jeden Tag eliminieren würde. Bringen Sie es jeden Morgen an den dafür vorgesehenen Ort und dann den ganzen Tag in zwei Stunden. Sobald er sein Geschäft erledigt hat, belohnen und ermutigen Sie ihn, dass er jeden Tag Einbrüche macht, ohne Sturheit zu zeigen.

Fütterung

Achten Sie bei der Auswahl eines Hundefutters für den Puggle darauf, dass Sie sich für solche entscheiden, die essentielle Nährstoffe wie Vitamin C, E, Fette und Aminosäuren enthalten. Blue Buffalo, Tate of the Wild und Royal Canin sind nur einige der guten Marken von Hundefutter, die Sie für Ihr Haustier Puggle auswählen können. Eine selbstgemachte Diät mit gekochtem Gemüse und Fleisch kann dem Hundefutter auch in dosierten Mengen zugesetzt werden, aber sprechen Sie vorher immer mit dem Tierarzt. Sie sollten bei der Ernährung Ihres Puggle besonders vorsichtig sein, da er zu Fettleibigkeit neigt, was wiederum Probleme wie Atemnot und Hüftdysplasie auslösen kann.

Wie viel zu füttern

Sie sollten einen ausgewachsenen Puggle regelmäßig, zweimal oder dreimal am Tag, mit etwa einer bis anderthalb Tasse Trockenfutter füttern.