Der Shiranian, eine Kreuzung zwischen Shih Tzu und Pommern, ist ein berühmter Designerhund. Aufgrund ihrer liebenswerten Persönlichkeit und kleinen Statur wird die Rasse von Hundeliebhabern bevorzugt. Trotz seiner geringen Größe ist dieser Spielzeughund lebhaft und hat ein verspieltes Wesen, was ihn noch bezaubernder macht. Einige seiner körperlichen und Verhaltensmerkmale variieren jedoch oft, da sie von den Eltern geerbt werden.

Shiranian Bilder








Schnelle Informationen

Andere Namen Shih A Pom, Shih Pom, Pom Tzu
Mantel Dicker, mittellanger, glatter/leicht lockiger Doppelmantel
Farbe Schwarz, Tan, Braun, Weiß, Merle, Orange, Rot, Gestromt, Gold
Rassetyp Kreuzung
Rassengruppe Spielzeug
Lebensdauer Durchschnittlich 15 Jahre
Gewicht 4-16 Pfund (1,8-7,25)
Größe und Höhe Klein ; 7-12 Zoll
Schuppen Mäßig
Temperament Fröhlich, freundlich, liebenswert, intelligent
Gut mit Kindern Jawohl
Größe des Wurfs 4-6 Welpen
Hypoallergen Jawohl
Gebell Selten
Herkunftsland vereinigte Staaten von Amerika
Wettbewerbsregistrierung DBR, DRA, ACHC, IDCR, DDKC

Shiranian-Welpen-Video:




Geschichte und Herkunft

Es gibt keine detaillierten Informationen über die Herkunft von Shih Pom.

Temperament

Da der Shih Pom freundlich ist, neigen diese Hunde dazu, sich übermäßig an ihre Familien zu binden und bleiben oft in der Nähe ihrer Besitzer. Wenn sie zu lange getrennt oder allein gelassen werden, leiden diese Hunde an Depressionen und können aggressiv werden. Ihre Vorliebe für menschliche Gesellschaft wird oft hervorgehoben, wenn sie beginnen, Aufmerksamkeit zu erregen, bis ihre Besitzer mit ihnen kuscheln oder spielen. Sie sind mit Kindern und anderen Haustieren in der Familie kompatibel. Ihre lockere und gesellige Art macht sie jedoch als Wachhund ungeeignet.



Welcher


Der Shiranian braucht ausreichend Bewegung in Form von kurzen, regelmäßigen Spaziergängen, da er für seine geringe Größe überraschend energiegeladen ist. Zu viel anstrengendes Training wie langes Gehen kann jedoch schädlich sein. Geben Sie Ihrem Haustier reichlich Gelegenheit, drinnen oder in den umzäunten Gärten Ihres Hauses zu spielen.
Da sie eine dicke Felldecke haben, müssen die Shiranianer täglich gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden und abgestorbene Haare fernzuhalten. Baden Sie Ihr Haustier nur dann mit einer milden Seife, wenn es notwendig ist. Gelegentliches Baden hilft, das Fell sauber und glänzend zu halten.
Im Gegensatz zu seinen Eltern ist der Shiranian nicht anfällig für zahlreiche Gesundheitszustände. Aufgrund seiner geringen Höhe und der vergleichsweise kleineren Nasengänge kann er jedoch eine Hüftdysplasie entwickeln und unter Atembeschwerden leiden.

Ausbildung

Ein Shih-Pom-Welpe hat die angeborene Fähigkeit, schnell zu lernen, was es Ihnen erleichtert, Ihren Welpen zu trainieren. Beginnen Sie in jungen Jahren mit Gehorsam, Sozialisation und Kistentraining für den Hund. Indem Sie sie frühzeitig an das Training und die Pflege an der Leine gewöhnen, können Sie unerwünschtes Verhalten in Zukunft verhindern. Integrieren Sie gute Trainingspraktiken immer mit Geduld und Fairness.

Fütterung

Bieten Sie Ihrem Haustier ein hochwertiges ganzheitliches Hundefutter mit Truthahn-, Rind-, Lachs-, Herings-, Lamm- und Hühnerfleisch als Hauptzutat. Handelsübliches Hundefutter mit Vollkornprodukten wie Haferflocken, Gerste und Reis kann Ihrem Haustier verabreicht werden. Sie können gelegentlich einige frische Gemüse und Früchte wie Karotten, Erbsen, Blaubeeren und Äpfel in die Ernährung Ihres Hundes aufnehmen.

Interessante Fakten

Diese süßen kleinen Pompons spielen gerne mit Hundespielzeug, aber auch mit den Zehen und Fingern ihrer Besitzerin.