Die Seidige Tzu ist ein kleiner Hund, der sich als Kreuzung zwischen den Seidenterrier und die Shih Tzu-Rassen. Diese Hunde sind für ihre Niedlichkeit und handliche Größe bekannt und haben langes, seidiges Haar. Ihr breites, rundliches Gesicht hat runde, knopfartige Augen und eine runde, schwarze Nase. Die Schnauze ist klein und die Ohren sind schlaff. Sie haben kurze Beine und einen kleinen pelzigen Schwanz. Aufgrund dieser Kleinheit und ihres süßen Auftretens sind sie perfekte Haustiere für Mehrfamilienhäuser.

Silky Tzu Bilder









Schnelle Informationen

Auch bekannt als Shih Tzu Silky Terrier Mix
Mantel Dicht, doppelt, gerade, weich, lang, seidig
Farben Weiß, Schwarz, Braun, Creme, Rot, Rot-Braun
Typ Spielzeughund, Begleithund
Gruppe (der Rasse) Kreuzung
Lebensdauer/Erwartung 12-15 Jahre
Höhe (Größe) Klein ; 6-8 Zoll (Erwachsene)
Gewicht 8-13 Pfund (ausgewachsen)
Persönlichkeitsmerkmale Zärtlich, energisch, sozial, freundlich, verspielt
Gut mit Kindern Jawohl
Gut mit Haustieren Jawohl
Klimakompatibilität Durchschnitt; Angenehm in kälterem Klima
Gebell Selten
Hypoallergen Jawohl
Verfügbarkeit Verbreitet
Informationen zur Wettbewerbsregistrierung/Qualifikation ACHC, DDKC, DRA, IDCR, DBR



Video: Pflege und Training von Shih Tzu Silky Terrier Mix Puppy

Temperament und Verhalten

Der Silky Tzu-Hund hat einen liebenswerten, freundlichen und liebevollen Charakter. Am liebsten würde es den ganzen Tag mit seinen Familienmitgliedern mit allem Elan und Eifer spielen, bis es müde wird und dann abends ein paar Genussmomente zum Kuscheln mit seinen Liebsten finden.

Diese verspielte Rasse liebt es, mit neuem Spielzeug beschenkt zu werden und mit den Kindern ihres Haushalts zu spielen. Tatsächlich schätzen sie jede Minute, in der sie mit Menschen zusammen sind und mit ihnen Kontakte knüpfen. Diese Eigenschaft macht sie zu einem ausgezeichneten Familien- und Begleithund.



Welcher


Die Silky Tzus benötigen aufgrund ihrer geringen Größe keine intensiven Trainingspläne. Nehmen Sie Ihren Hund einfach täglich für einen kurzen Spaziergang oder ein wenig Joggen mit Ihrem Fahrrad an die Leine, um ihn körperlich und geistig fit zu halten.
Während einige Besitzer möchten, dass ihre Silky Tzus lange Haare haben, halten andere sie getrimmt. Wie auch immer, Sie müssen die Haare Ihres Hundes sauber halten, insbesondere weil er ein doppeltes Fell hat. Bürste sie zweimal pro Woche, um zu verhindern, dass sich ihr Fell verheddert, und bade sie, wenn sie schmutzig sind. Denken Sie auch daran, dass es wichtig ist, ihre Ohren und Augen von Zeit zu Zeit zu reinigen.
Sie sind nicht anfällig für ernsthafte Erkrankungen, mit Ausnahme einiger Probleme mit Augen- und Ohreninfektionen. Einige Silky Tzus können Atembeschwerden entwickeln, die zu schwerem oder lautem Atmen, Schnarchen usw. führen. Es gibt auch Berichte über einige Fälle von empfindlichem Magen.

Ausbildung

  • Um Entwicklungschancen abzuwehren kleines Hundesyndrom , bringen Sie Ihrem Hund bei, einen sicheren Abstand zu größeren Caniden einzuhalten. Jetzt ist es in erster Linie Ihre Aufgabe, den „sicheren“ Abstand zu bestimmen, in dem es Ruhe bewahren kann (und nicht ängstlich wird). Es kann 10 Fuß, 20 Fuß oder vielleicht ein Block sein. Unnötig zu erwähnen, dass dies die Zeit ist, in der Ihr Welpe an der Leine sein sollte. Jetzt, wenn Sie sehen, kann Ihr Hund diesen Raum selbst erhalten und ihm ein Leckerli geben, das er liebt. Hilf ihm, dies ein paar Monate lang zu üben. Ihr Hund wird automatisch in der Lage sein, den Trick zu erlernen, sich selbst zu schützen.
  • Diese liebevolle Rasse könnte Trennungsangst entwickeln . Um dies zu minimieren, versuchen Sie, auch wenn Sie zu Hause sind, längere Zeit von Ihrem Haustier weg zu sein, und beschäftigen Sie es währenddessen mit neuen Spielzeugen. Auf diese Weise würde er sich nach und nach daran gewöhnen, Zeit für sich allein zu verbringen, was Ihnen die Abreise von zu Hause erleichtert

Diät/Ernährung

Eine halbe bis eine Tasse Trockenfutter für Hunde ist hervorragend für Ihren Hund. Teilen Sie das Essen in zwei regelmäßige Mahlzeiten auf.

Da einige Personen Probleme mit einem empfindlichen Magen haben könnten, achten Sie genau auf die tägliche Ernährung.