Der Treeing Tennessee Brindle ist eine einzigartige Hunderasse, die für ihre Intelligenz, ihren scharfen Geruchssinn und ihre immensen Jagdfähigkeiten bekannt ist. Dieser schlanke Hund, der sich durch lockere Haut, hängende Ohren und einen geraden Schwanz auszeichnet, ist aufgrund seiner wachsamen Natur ein guter Wachhund.

Treeing Tennessee Brindle Bilder








Schnelle Informationen

Mantel Kurzes, glattes Fell
Farbe Schwarz oder gestromt mit gestromten Streifen
Rassetyp Gemischte Rasse
Gruppe Jagdhunde, seltene Hunde
Lebensdauer 10-12 Jahre
Gewicht Männlich – 35 bis 50 lb
Weiblich – 30 bis 40 lb
Größe Mittel
Höhe Männlich – 18 bis 24 Zoll
Frauen – 16 bis 22 Zoll
Schuppen Durchschnitt
Temperament Sensibel, liebevoll, freundlich, mutig, intelligent
Hypoallergen Nein
Gut mit Kindern Jawohl
Gebell Übermäßig
Herkunftsland vereinigte Staaten von Amerika
Wettbewerbsregistrierung/Qualifikationsinformationen NAPR, ACA, AKC / FSS, DRA

Treeing Tennessee Hound Video

Geschichte

Die Entwicklung des Treeing Tennessee Brindle begann in den 1960er Jahren von Rev. Earl Philips, nachdem er sich von den Tiger-gestreiften Brindle Curs inspirieren ließ. Der ursprüngliche Zuchtbestand wurde von gestromten Hunden gewonnen, die in den USA hauptsächlich entlang des Ozark und der Appalachen leben.



Burmesischer Sennenhund Border Collie Mix

Um diese Rasse zu fördern und zu erhalten, gründete er am 21. März 1967 die Treeing Tennessee Brindle Breeders Association in Illinois. Die Registrierung von Treeing Tennessee Brindle erfolgte durch die TTBBA und zog später zur ACHA (American Coon Hunters Association), wo sie als 9. Coonhound der Gruppe.

Ab 1995 werden die Daten der Rasse mit dem Foundation Stock Service Program des AKC gepflegt, während das UKC es auch anerkannt hat.



Temperament und Verhalten

Die freundliche Natur des Hundes macht ihn zu einem hervorragenden Haustier, da er sich gut mit seinen Familienmitgliedern verbindet. Es hat einen ausgeprägten Geruchssinn mit einer starken Neigung zur Jagd und wird versuchen, jedes Tier zu baumeln, ohne zurückzuweichen. Manchmal übernimmt jedoch ihr Jagdinstinkt, der sie dazu bringt, kleinere Tiere oder Hunde zu jagen.

Bilder von tollen Pyrenäenhunden

Beim Schleppen vokalisiert sich der Hund in einem dem Gesang ähnlichen Ton, während er beim Anblick eines Fremden eigentümlich bellt.

Welcher


Ausreichend Bewegung wie lange Spaziergänge, tägliches Joggen, Spielen im Garten ist erforderlich, um den Hund in Form zu halten. Beim Wohnen in einer Wohnung können kurze Spaziergänge auf den Fluren und spannende Spiele wie Verstecken, Rollball auf dem Boden jagen sinnvoll sein.
Tennessee Brindle muss einmal pro Woche mit einer Bürste mit Siebborsten gebürstet werden, um abgestorbene Haare zu entfernen. Weitere Hygienemaßnahmen sind das Kürzen der Nägel, das Zähneputzen und das Reinigen der Ohren zur Vorbeugung von Infektionen.
Sie leiden in der Regel nicht unter größeren gesundheitlichen Problemen.

Ausbildung

Treeing Tennessee Brindle ist eine tapfere und sensible Rasse. Bei Misshandlung können Sie das Vertrauen vollständig verlieren. Sie mögen es, für kleine Leistungen gelobt zu werden, zusammen mit Zusicherungen, auch wenn sie einen Fehler machen.



schwarzer Lab-Chow-Mix-Welpe

Sozialisation: Wenn Sie mit dem Hund spazieren gehen, stellen Sie ihn anderen Hunden vor. Sie können zunächst einen Maulkorb verwenden. Bleibt er ruhig, belohnen Sie ihn mit Leckereien.

Gehorsam: Legen Sie eine Leine an und lassen Sie den Hund bequem sitzen. Bringen Sie ihn dazu, auf den Befehl stay zu reagieren und ihn mehrmals zu wiederholen. Bringen Sie ihm bei, auf Daunen zu reagieren, indem Sie ein Leckerli in Ihre Handfläche legen und ihn zum Knien zwingen. Betonen Sie das Stille-Kommando, um zu verhindern, dass der Hund ständig bellt.

Fütterung

Es sollte ideal sein, ihnen formuliertes Hundefutter mit hohem Proteingehalt zu geben. Achten Sie darauf, sie nicht zu überfüttern, wenn sie nicht täglich trainiert werden, sonst werden sie fettleibig.